TP-Link TL-WR710N Testbericht

Mehr als nur ein WLAN-Repeater: der TP-Link TL-WR710N

Mehr als nur einen reinen WLAN-Repeater stellt TP-Link mit dem TL-WR710N zur Verfügung. LAN- und USB-Anschlüsse sorgen dafür, dass ein kleines Multitalent für einen noch kleineren Preis im unauffälligen Gehäuse steckt. Ob das Gerät seine derzeit etwa 26 Euro wirklich wert ist, erfahren Sie im Testbericht.

amazon img2 Preis prüfen zum Shop

Handhabung auch für Einsteiger

Nach dem Auspacken halten Sie ein nur 240 Gramm schweres Gerät mit einer Höhe von zwölf Zentimetern in der Hand, welches dann auch schon unauffällig in einer freien Steckdose verschwinden kann. An der Unterseite befinden sich ein USB-Port sowie zwei normale Netzwerkanschlüsse. Der USB-Port können Sie beispielsweise auch für das Laden von Handys, Tablets oder generell jeder anderen Art von mobilem Gerät nutzen, der Anschluss von Datenträgern ist aber ebenso möglich. Das Einschalten könnte nicht einfacher funktionieren: Einschalten und los lautet die Devise.

Multifunktionstalent

Sehr spannend sind die umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten des TP-Link TL-WR710N: Zwar handelt es sich „nur“ um einen WLAN-Repeater, aber Sie können die integrierten LAN-Anschlüsse auch für zahlreiche andere Problemlösungen nutzen. Ihre Konsole oder Ihr BD-Player verfügt nicht über WLAN? Dann verbinden Sie das Gerät mit dem TL-WR710N, welches daraufhin per WLAN mit dem DSL-Router kommuniziert und der Konsole WLAN beibringt. Dieses Prinzip können Sie für absolut jedes Gerät in Ihrem Haushalt verwenden, welches nur LAN kann und wo Ihnen der daraus entstehende Kabelsalat regelmäßig auf die Nerven geht.

WLAN für unterwegs

Ein weiteres Anwendungsbeispiel wäre etwa die Nutzung des TP-Link TL-WR710N auf Reisen: Sie haben in einem Hotelzimmer nur einen Anschluss per LAN-Kabel zur Verfügung, wollen aber gerne auch mit dem Handy oder Tablet online gehen. Was normalerweise aufgrund der flachen Bauweise dieser Geräte per LAN nicht möglich ist, macht der TP-Link TL-WR710N durch ein einfaches Einstecken des Kabels sehr wohl möglich: Dann funktioniert das Gerät nämlich ganz einfach selbst als WLAN-Router. All diese Funktionen sind übrigens ohne Vorkenntnisse nutzbar, denn die automatische Konfiguration funktionierte im Test stets einwandfrei.

Viel Pro, wenig Contra

Winzige Nachteile trüben den Gesamteindruck kaum: Die Installationsanleitung ist nur in englischer Sprache verfügbar, doch durch die minimalen Konfigurationssettings benötigen Sie wahrscheinlich sowieso keine Anleitung. Außerdem sind die mitgelieferten LAN- und USB-Kabel mit einer Länge von jeweils nicht einmal einem Meter sehr kurz. Hier sollten Sie gegebenenfalls selbst andere Kabel mitnehmen. An der eigentlichen Funktionalität des TP-Link TL-WR710N gibt es aber nichts auszusetzen.

Unser Fazit

Sie sind oft auf Reisen oder benötigen einen WLAN-Repeater, der weit über seine eigentliche Funktion hinausgeht? Dann ist der TP-Link TL-WR710N für einen unerhört niedrigen Preis von nicht einmal 30 Euro genau die richtige Option. Die einfache Nutzung und die erwähnte Funktionsvielfalt machen das Gerät zu einer echten Empfehlung unter den Repeatern.

amazon img2 Preis prüfen zum Shop
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, durchschn.: 4,00 von 5)
Loading...