Die besten WLAN-Repeater unter 25 Euro

Immer mehr Smartphones und Computer müssen überall in der Wohnung einen guten WLAN-Empfang haben. Die Signalstärke des Routers allein reicht dafür oft nicht aus. Wie viel Geld und Zeit müssen Sie aber dafür investieren? Und welche Leistung bekommen Sie?

Wir haben uns für Sie im Preisbereich unter 25 Euro umgeschaut und fünf Geräte in die engere Wahl genommen. Für alle, die wenig Zeit haben oder sich nicht den kompletten Testbericht durchlesen müssen, hier die Top-Empfehlungen für günstige WLAN-Verstärker in der Schnellübersicht:

WLAN-Repeater bis 25 Euro im Vergleich

WAVLINK N300 TP-LINK WA855RE TP-Link TL-WA860RE CSL 300 Mbit 11n 2T2R Netgear EX2700-100PES
Preis
Ausstattung
Besonderheiten
Besonderheiten Schwenkantennen Schwenkantennen, 230 Volt durchgeschleift 2 gleichzeitige Streams Schwenkantennen
Leistung / Funktionen
Kurzbewertung gesamt

 

WLAN-Band

Für den Einstieg in das WLAN-Repeating sollte zunächst das 2,4-GHz-Band reichen. Die Standards IEEE802.11 b/g/n werden von den Geräten dieses Preisrahmens normalerweise unterstützt. Eine Funktion im 5-GHz-Band und echte Markengeräte dürfen Sie für den günstigen Preis aber nicht erwarten.

Dennoch erzielen Sie mit diesen Repeatern theoretisch eine Datenrate bis zu 300 MBit/s. Selbstverständlich kann in der Praxis kein Repeater die Geschwindigkeitsversprechen der Hersteller einhalten. Wandstärken, Entfernungen und Fremdstörungen beeinflussen die WLAN-Situation sehr stark (mehr Details auch in unseren FAQ).

Integrierter LAN-Anschluss und bewegliche Antennen

Die Repeater in unserem Testfeld besitzen alle eine LAN-Buchse. Diese erweitert die Möglichkeiten des Repeaters deutlich und Sie sollten nicht darauf verzichten. Auch eine Anzeige mittels LED für den Betriebszustand Ihres Repeaters können Sie erwarten.

Einige Geräte, wie die von  TP-LINK und Netgear, sind mit beweglichen Antennen versehen. Damit können Sie eventuell Ihren Repeater besser an die konkreten Empfangsbedingungen bei Ihnen anpassen. Eine durchgeschleifte 230-Volt-Steckdose, wie zum Beispiel beim TP-LINK 860 kann ein wichtiges Kaufkriterium bei Steckdosenmangel sein.

Eventuell müssen Sie einige Abstriche bei den Installationshinweisen und –routinen in Kauf nehmen. Fremdsprachige Anleitungen und holprige Übersetzungen sind teilweise anzutreffen. Es gibt aber auch positive Ausnahmen, wie beim CLS 300.

Die Einrichtung des Repeaters mittels WPS-Taster macht in den meisten Fällen keine allzu großen Probleme und funktioniert mit den gängigen Routern, wenn diese WPS unterstützen und WPS am Router eingeschaltet bzw. aktiviert ist.

Unsere Top-Empfehlungen bis 25 Euro:

WLAN-Repeater Wavlink 300N im Test

Wavlink Wireless-N 300Mbit/s

3.5 von 5 Sternen

zu Amazon Testbericht

TP-Link TL-WA855RE

3.7 von 5 Sternen

EUR 23,69

zu Amazon Testbericht

CSL WLAN-Wifi 300 Mbits Repeater Test 01

CSL 300 MBit/s

4.2 von 5 Sternen

EUR 22,85

zu Amazon Testbericht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschn.: 5,00 von 5)
Loading...