Welchen Kanal soll ich wählen?

Die Vielzahl der Nachbar-WLAN-Netze führt dazu, dass die Kanäle im 2,4-GHz-Band oft mehrfach genutzt werden. Auch im 5-GHz-Band sind Mehrfachbenutzungen eines Kanals nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Einfaches Herumprobieren mit der Kanaleinstellung hilft oft nicht weiter. Deshalb verschaffen Sie sich am besten einen Überblick über die WLAN-Situation in Ihren Räumen zum Beispiel mit dem „HeatMapper“ oder mit Hilfe Ihres Routers.

So können Sie einen wenig genutzten Kanal oder einen Kanal, dessen Signalstärke gering ist, leicht erkennen. Diesen Kanal sollten Sie dann für Ihr WLAN verwenden.